Neue Kommentare

Mike

15. August, 2012 |

Hallo

nachdem es nun endlich mal einen Bausatz des Mantas in 1:24 gab, leider schon wieder ausverkauft, habe mich gefreut am Ring den...

Jan-Philipp

30. Juli, 2012 |

Ein weiterer Drehort ist der Chemiepark Hürth-Knapsack, im Film als "Chemiewerk" bezeichnet.

selber

15. Juli, 2012 |

@Jose: doch es war Siedlung Eisenheim ;-) Man muss nur einmal hinfahren, dann erkennt nen Blinder das einer der Drehorte in dieser...

Youngtimer Vestival Zeche Ewald

on Mittwoch, 11 September 2013. Posted in News

...schieben wie im Film!

Am Sonntag war unser Hagener Team, angeführt von Volker Diehl und seinem Freund Marcel Glahn auf dem Youngtimer Vestival bei der Zeche Ewald.
Nicht nur wir sind mit einer extremen Vorfreude und ein bisschen Aufregung hingefahren. Wie wir gehört haben, kamen sehr viele Leute, weil sie vorher gehört haben, dass unser Wagen da ist. Das macht uns sehr stolz.

Was soll man sagen, wir von der Freisinger Truppe waren ja nicht dabei, Onkel Volker aus Hagen kann sich auf jeden Fall kaum bremsen: "Ich kann das alles gar nicht in Worte fassen, es ist so überwältigend. Soviele Leute - hör mal - was die alles wissen wollen. Und viele können etwas aus der Zeit des Films berichten."

OK! Und dann lief uns Ralf Richter über den Weg. Für die, die sich an ihn nicht mehr erinnern können, Ralf Richter, der Polizist Meuser aus MANTA DER FILM. (und ansonsten noch bekannt aus diversen anderen Filmen, wie Bang Boom Bang u.a.)

"Ein Foto, Herr Richter?"
"Hmm, normalerweise dürfte ich das ja nicht, ist ja die Konkurrenz, aber was sollst, es ist doch schon so lange her!"

Ralf-Richter-DSCN0615


Christian (Petzoldt) meinte dann, "Jungs, warum führt ihr denn das Auto nicht vor? Los, rauf mit Euch auf den roten Teppich!"

Und nun kommt's, auf dem Weg zum Roten Teppich gefahren sind, ist der Motor ausgegangen. EINE PEINLICHKEIT! Wie im Film - wir haben die Motorhaube aufgemacht und geschaut, ob es an der neuen Benzinleitung liegt.

Logisch, wer den Schaden hat, muss für den Spott nicht sorgen. Der Moderator hat sich seine Späße gemacht, weil wir den Wagen dann vom Roten Teppich wegschieben mussten. Genau, wie im Film.

MANTA-MANTA-WER-LIEBT-DER-SCHIEBT

VIelen Dank an Jens Kielmann vom Old- und Youtimer-Service aus Breckerfeld ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ), der für uns auch das Eisstrahlen übernimmt. Seine schnelle Diagnos: "Ihr müsst den Kaltlaufregler austauschen und jetzt einfach mal die Kabel runter".

Ein BMW-Fahrer (E30) hat uns dann freundlicherweise sein Werkzeug geliehen, damit wir die Ikone wieder zum Laufen bringen konnten. Vielen Dank an die Fans mit dem blau-weissen Propeller.

Euer MantaManta-Team

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben